>1940 >1963 >1966 >1977 >1985 >1989 


Bruce Chatwin - Biographie


1989

Bruce Chatwin stirbt am 18. Januar im Alter von achtundvierzig Jahren im Krankenhaus in Nizza, nachdem man die lebenserhaltenden Geräte abgeschaltet hat.

Am 14. Februar findet der Gedenkgottesdienst in der griechischen Kathedrale Saint Sophia in Bayswater statt (Chatwin war zum orthodoxen Glauben konvertiert).


Am nächsten Tag fliegt seine Frau Elisabeth nach Griechenland und begräbt seine Asche an einem seiner Lieblingsorte: den Trümmern der byzantinischen Kirche des heiligen Nikolaus in Chora:"Der Boden war zu hart, um sie einzugraben. Deshalb hoben wir unter einem Olivenbaum sehr dicht bei der Kirche mit dem Spaten ein Loch aus, schüttenen Bruce' Asche hinein, gossen Retsina als Trankopfer hinzu und sprachen ein griechisches Gebet:"Möge die Erde leicht auf ihm ruhen, und möge die Erinnerung an ihn ewig andauern", so berichtet Paddy Leigh-Fermor.


What am I doing here? ist eine Sammlung von Aufsätzen, die Chatwin vor seinem Tod noch selbst zusammengestellt hat.


1991

Der Film Utz mit Armin Mueller-Stahl in der Hauptrolle wird nach dem Buch Bruce Chatwins gedreht.